Isomatten

Diese einfachen Isomatten bestehen aus dichtem Schaumstoff, der mit winzigen geschlossenen Luftzellen gefüllt ist. Sie werden normalerweise aufgerollt oder gefaltet um besser verpackt zu werden.

Vorteile: Sie sind leicht, preiswert, langlebig und gut isoliert. Sie müssen sich keine Sorgen über Löcher oder Undichtigkeiten machen. Bei dieser Art von Matten kann man sie ohne Angst vor Beschädigungen an der Außenseite des Rucksacks tragen.

Nachteile: Sie sind weniger komfortabel und weil diese recht steif sind lassen sie sich nicht so kompakt zusammenpacken.

Gewicht 3/5
Komfort 2/5
Platzsparend 2/5
Preis 4/5
Robust 5/5

Zu den Isomatten…


Selbstaufblasende Isomatten

Selbstaufblasende Matten bieten eine Kombination aus offen-zelliger Schaumstoffisolierung und Luft. Öffnen Sie das Ventil der Matte und die Kammern werden automatisch mit Luft gefüllt. Einige sind speziell für Rucksäcke entwickelt worden und können in Längsrichtung gefaltet und dann zusammengerollt werden um besser in den Rucksack zu passen. Andere sind für den Autocampingeinsatz konzipiert und werden ohne Falten zusammengerollt. Diese Art der Matten sind die wärmsten, breitesten und (neben geschlossen-zelligen Schaumstoffkissen) die preiswertesten.

Vorteile: Sie sind komfortabel und kompakt, sie bieten eine hervorragende Isolierung und Sie können ihre Festigkeit durch Zu- oder Ablassen von Luft regulieren. Sie werden aus stärkeren Materialien als die Luftmatratzen hergestellt und sind daher eine gute Wahl für Kinder. Sie haben nicht das Gefühl, dass sie nachts Luft verlieren.

Nachteile: Sie sind schwerer und teurer als einfache Isomatten und nicht so kompakt wie Luftmatratzen. Sie können durchstochen oder gerissen werden, aber die Reparatur vor Ort ist nicht schwierig.

Gewicht 2/5
Komfort 3/5
Platzsparend 3/5
Preis 3/5
Robust 3/5

Zu den selbstaufblasenden Isomatten…


Aufblasbare Isomatten

Aufblasbare Isomatten sind so leicht wie nie zuvor und ideal für Rucksackreisen. Die meisten Aufblasbaren Isomatten beinhalten inzwischen isolierende oder reflektierende Materialien, um die Wärme zu erhalten. Sie müssen diese, normalerweise mit dem Mund aufblasen (die meisten können in 3 Minuten oder weniger aufgeblasen werden). Einige Modelle verfügen über eine eingebaute Handpumpe oder eine leichte Handpumpe im Taschenformat (normalerweise separat erhältlich).

Vorteile: Aufblasbare Isomatten sind unglaublich bequem, leicht und sehr kompakt, wenn sie verpackt sind. Ideal für Rucksacktouren oder Camping bei warmen Bedingungen, teilweise mit zusätzlicher Isolierung für alle vier Jahreszeiten geeignet. Sie können die Festigkeit der Matratze anpassen, indem Sie etwas Luft aus dem Ventil ablassen, während Sie darauf liegen.

Nachteile: Aufblasbare Isomatten sind umso teurer, je leichter und kompakter sie sind. Sie können durchstochen oder zerrissen werden (dies ist am häufigsten bei der gemeinsamen Nutzung eines Zeltes mit Hunden der Fall), aber die Reparatur vor Ort ist nicht schwierig.

Aufblasbare Isomatten haben die Neigung, Luft zu verlieren, wenn die Außentemperatur schwankt, also versuchen Sie, sie kurz vor dem Schlafengehen aufzublasen. Selten kann sich Feuchtigkeit aus der Luft im Inneren festsetzen, was im Winter zu Gefrierproblemen und im Sommer zu Schimmelpilzproblemen führen kann. (Die Verwendung einer Handpumpe hilft, Feuchtigkeitsbildung zu vermeiden.)

Einige Aufblasbare Isomatten machen beim Bewegen ein lautes, knisterndes Geräusch, das für Sie selbst oder Ihre Zeltgefährten störend sein kann.

Gewicht 5/5
Komfort 3/5
Platzsparend 5/5
Preis 1/5
Robust 1/5

Zu den aufblasbaren Isomatten…


Luftmatratzen

Zu den Klassikern gehören auch die Luftmatratzen, durch das kleine Packmaß lassen sich die Luftmatratzen leicht in jedem Reise-Rucksack oder Tasche verstauen. Gute Luftmatratzen besitzten eine hochwertige Baumwoll-Außenhaut, die sich im Schlaf besser anfühle und weniger Geräusche abgibt. Matratzen mit einer Drei-Kammer Teilung haben eine praktische Sitzfunktion.

Vorteile: Die Luftmatratzen sind recht bequem und gut Isoliert. Sie können Platzsparend zusammengepackt werden.

Nachteile: Die meisten Luftmatratzen sind sehr empfindlich und können leicht zerstochen werden, ein Reparaturset liegt zwar meisten bei jedoch ist es sehr unangenehm wenn die Luftmatratze mitten in der Nacht die Luft verliert. Zudem ist zum aufpumpen eine Separate Luftpumpe zu empfehlen.

Gewicht 2/5
Komfort 5/5
Platzsparend 2/5
Preis 3/5
Robust 3/5

Zu den Luftmatratzen…